Walter R. Schaden
Universitätsbuchhandlung & Antiquariat

[Minich, Philipp]

Severin von Jaroszynski. Handschriftliche Aufzeichnungen seines Wiener Seelsorgers Philipp Minich.

Erscheinungsort: Wien
Verlag: o.V.
Erscheinungsjahr: [1827]
Format: Gr.-8°
Einband: Ppbd.
Zustand: Einband berieb. u. st. best., Alterssp., sonst g.e.

Jaroszynski wurde wegen Raubmordes an Johann Conrad Blank hingerichtet. Der Seelsorger Minich hat den polnischen Adeligen 1827 bis zu dessen Tod am Galgen am Wienerberg begleitet; ab Seite 46 Abschriften der Briefe an seine Mutter Theophila, seinen Bruder Anton und seine Frau; 54 pp.

Sprache: deutsch

 240,00

Vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht 1000 g