Walter R. Schaden
Universitätsbuchhandlung & Antiquariat

Kategorie: aktuell 2022/2023

Kategorien
Suche
Autor
Titel
Verlag
Erscheinungsjahr

Preisfilter

Preisfilter

Sortierung

Sortierung

Filter

Köhlmeier, Michael

Frankie

Hanser, 2023

Ein Teenager, ein soeben aus dem Gefängnis entlassener Großvater und eine geladene Pistole: Frank ist vierzehn, lebt in Wien, kocht gern und liebt die gemeinsamen Abende mit seiner Mutter. Aber dann gerät sein Leben durcheinander.
9783446276185
€ 24,70
In den Warenkorb
Franzobel

Einsteins Hirn

Paul Zsolnay Verlag, 2023

1955stirbt Albert Einstein im Princeton Hospital, New Jersey. Seinem Wunsch entsprechend wird der Körper verbrannt und die Asche an einem unbekannten Ort verstreut. Vorher jedoch hat der Pathologe Thomas Harvey Einsteins Hirn entfernt, danach tingelt er damit 42 Jahre durch die amerikanische Provinz.
9783552073340
€ 28,80
In den Warenkorb
Winter, Franz

Süße Stille des Waldes. Beethovenroman

Braumüller, 2023 /März

Beethoven kehrt nach einem längeren Aufenthalt bei seinem Bruder in Gneixendorf bei Krems an der Donau im November 1826 nach Wien in seine Wohnung im Schwarzspanierhaus zurück. Er wird diese bis zu seinem Tod am 26. März 1827 nicht mehr verlassen. Ein Leben im Glanz der österreichischen Aristokratie, zerrüttet von den Napoleonischen Kriegen, enttäuscht von den Restaurationsversuchen des Wiener Kongresses, schließlich isoliert und vereinsamt durch seine Taubheit.
9783992002627
€ 24,00
In den Warenkorb
Kresser,Bastian

Als mir die Welt gehörte

Braumüller, 2023 /März

Man ist, wer man beschließt zu sein. Victor Lustig, bekannt als „der Mann mit den tausend Gesichtern“,  mauserte  sich zu einem der berühmtesten und kreativsten Trickbetrüger, Geldfälscher und Hochstapler der Geschichte mit seinem größten Coup, dem erfolgreichen „Verkauf“ des Eiffelturms an einen Schrotthändler.
9783992003402
€ 26,00
In den Warenkorb
Birnbacher, Birgit

Wovon wir leben

Zsolnay, 2023

Julia aus ihrem Job als Krankenschwester zurück in ihr altes Leben im Dorf. Dort scheint alles noch schlimmer. Die Fabrik, in der das halbe Dorf gearbeitet hat, existiert nicht mehr. Der Vater ist in einem bedenklichen Zustand, die Mutter hat ihn und den kranken Bruder nach Jahren des Aufopferns zurückgelassen und einen Neuanfang gewagt. Ein literarischer Roman über die brennenden Themen der Gegenwart. Das neue Buch der Bachmannpreisträgerin
€ 25,50
In den Warenkorb
Franzobel

Die Viehmännin

Passagen, 2022

1665 wurde Anna Viehmann wegen angeblicher Hexerei gefoltert und hingerichtet. Franzobel bringt den lang vergessenen Fall wieder ans Licht und zieht Parallelen zwischen Damals und Heute: In der digitalen Welt ist es leichter denn je, jemanden unbegründet zu beschuldigen.  Basiert auf wahren Begebenheiten.
9783709205303
€ 16,00
In den Warenkorb