Walter R. Schaden
Universitätsbuchhandlung & Antiquariat

Kategorie: Luxusausgaben / Alte Drucke / Handschriften

Kategorien
Suche
Autor
Titel
Verlag
Erscheinungsjahr

Preisfilter

Preisfilter

Sortierung

Sortierung

Filter

Scheda, Josef

General-Karte des Oesterreichischen Kaiserstaates mit einem grossen Theile der angrenzenden Länder. Übersichtskarte + 20 Detailkarten (komplett).

[Wien], k. k. Militärisch-Geografisches Institut, 1856, 1. Aufl.
4°, Ohld.-Kassette, Kassette etw. berieb. u. best., Karten g.e.
Übersichts-Blatt 28 x 22,5 cm (mit handschriftlichen Notizen an den Rändern), jede Detailkarte ca. 56,5 x 50 cm;
deutsch
€ 360,00
In den Warenkorb
Kronprinz Erzherzog Rudolf (Hg.)

Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort und Bild. 24 Bände (komplett). Mit zahlr. Illustrationen

Wien, KuK. Hof- u. Staatsdruckerei, 1886-1902
4°, Priv.Lnbde.m.Rückenpräg. (grün), g.e.
Wien, Niederösterreich, Steiermark, Oberösterreich und Salzburg, Kärnten und Krain, Tirol und Vorarlberg, Dalmatien, Das Küstenland (Görz, Gradiska, Triest und Istrien), Böhmen (1. u. 2. Abtheilung), Mähren und Schlesien, Galizien, Bukowina, Ungarn (Bde. 1, 2, 3, 4, 5 (1. u. 2. Abtheilung), 6), Bosnien und Herzegovina, Croatien und Slavonien, Übersichtsbände (1. Abtheilung - Naturgeschichtlicher Theil, 2. Abtheilung - Geschichtlicher Theil); [im Band "Croatien und Slavonien" fehlen S. 345-376]
deutsch
€ 1.318,50
In den Warenkorb
Eschenbach, Wolfram von

Willehalm. Mit der Vorgeschichte des Ulrich von dem Türlin und der Fortsetzung des Ulrich von Türheim. Vollständige Faksimile-Ausgabe im Originalformat des Codex Vindobonensis 2670 der Österreichischen Nationalbibliothek.

Graz, ADEVA, 1974
4°, Oldbd. / Ohldbd.i.Schuber, Rücken l. gebl., min.best., sonst s.g.e.
Faksimile- u. Kommentarband. Mit 4 Falttafeln (Codices Selecti. Phototypice impressi. Facsimile Vol. XLVI, Commentarium Vol. XLVI); Kommentar: Hedwig Heger; o.P., 70 pp.
3201008559 deutsch
€ 2.038,50
In den Warenkorb
Antiphon

Ecce quomodo comuptati sunt

1480, (Expertise Uni Graz)
Pergamentblatt, g.e.
Die angeführten Gesänge gehören zum Commune der Heiligenfeste in der Osterzeit (vielleicht standen sie bei Philipp und Jakob 1. Mai, der Ausschnitt zeigt die 2. Nokturn der Matutin. Die Schrift ist eine Art Rotunda,solche Schriften sind hauptsächlich links und rechts an der oberen Adria gesehen, könnte Venedig genauso wie Zadar sein. Als Zeit könnte man späteres 15. oder früheres 16. Jh. ansetzen.
deutsch
€ 238,50
In den Warenkorb